pwjfb
 
 
 Sie sind hier: Erzbistum Köln    >    Internationale Katholische Seelsorge    > Datenbankabfrage  
 
 

Charlotte Thouret

 

Charlotte_ThouretCharlotte Thouret
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild anzeigen
Gedenktafel zur Erinnerung an die 16 Märtyrinnen von Compiègne auf dem Friedhof von Picpus

Schwester Charlotte Thouret OCD (bürgerlich Anne-Marie-Madeleine Thouret, * 16. September 1715 in Mouy; † 17. Juli 1794 in Paris) war eine französische Karmelitin, die als eine der Märtyrinnen von Compiègne in Paris hingerichtet wurde. Die sechzehn Märtyrinnen von Compiègne werden in der römisch-katholischen Kirche als Selige verehrt.

Sie trat in den Karmel von Compiègne ein und legte am 19. August 1740 die Gelübde ab. Zweimal wurde sie zur Subpriorin gewählt, im Jahr 1764 and 1778. Weil sie und weitere 15 Karmelitinnen aus dem Karmel von Compiègne sich aus Treue zur Kirche und zu ihren Ordensgelübden weigerten, den Eid auf die Zivilverfassung des Klerus zu leisten, wurden sie während der Terrorherrschaft der französischen Revolution am 23. Juni 1794 verhaftet. In Paris wurden sie nach einem Schauprozess am 17. Juli 1794 guillotiniert. Vor ihrer Hinrichtung erneuerten sie öffentlich ihr Taufversprechen und ihre Ordensgelübde.

Sr. Charlotte Thouret wurde am 27. Mai 1906 zusammen mit ihren Gefährtinnen von Papst Pius X. seliggesprochen. Ihr Gedenktag ist der 17. Juli.

Weblinks

  • http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Maertyrerinnen_von_Compiegne.html
  • Catholic Encyclopedia: The Sixteen Blessed Teresian Martyrs of Compiègne (englisch)

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

zurück

 

 
Regelmäßige Termine der IKSEBK
 
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  Kalender 2015
 
  • Gottesdiensttermine Bergisches Land
  • Gottesdiensttermine Bonn
  • Gottesdiensttermine Düsseldorf
  • Gottesdiensttermine Köln
  •  
    Unsere Seelsorger
     

     
     
     
     
     
    Seitenanfang | | Imprint
     
     
     
     
     
     

     

     


     

     

     

    Erzbistum Köln, Internationale katholische Seelsorge
    Bischofsvikar Dr. Markus Hofmann

    Marzellenstraße 32
    50668 Köln

    Tel.: 0221-1642-1278
    Fax: 0221-1642-1815

    E-Mail

    Links zu interessanten Websites
    Erzbistum Köln
    Kölner Dom
    Deutsche Bischofskonferenz
    Vatikan
     
    Themenseiten
    Eucharistischer Kongress
    Prävention
    Jahr des Glaubens